Vögel - Magazin für Vogelbeobachtung
Nachrichten
HANSEBIRD am 17. und 18. Juni
13.04.2017

Für das Vogelfestival HANSEBIRD auf der Wasserkunst Elbinsel Kaltehofe vom 17. bis 18. Juni ist wieder ein vielfältiges Programm angekündigt. Auch VÖGEL wird mit einem Stand vertreten sein.

Rund 2.000 Besucher und 45 Aussteller haben die HanseBird im vergangenen Jahr zum vollen Erfolg gemacht, an den die Veranstalter vom NABU Hamburg auch 2017 anknüpfen wollen. Für das Vogelfestival des Nordens auf der Wasserkunst Elbinsel Kaltehofe haben sie dazu wieder ein hochkarätiges Programm auf die Beine gestellt, das vom 17. bis 18. Juni 2017 bereits zum achten Mal einen breit gefächerten Messebereich sowie zahlreiche Vorträge, Führungen und Workshops für Vogelfreunde, Naturbeobachter und Fotografen bietet.
Im Messezelt stellen Hauptsponsor Zeiss und viele weitere bekannte Branchengrößen ihre neuesten Ferngläser und Spektive vor, die mit Blick in die umgebende Natur perfekt ausprobiert und verglichen werden können. Tierfotografen können sich auf lange Brennweiten und stimmungsvolle Motive vor der Kulisse der Wasserkunst freuen. Ausflugszentren und Reiseanbieter präsentieren Vogelparadiese von nah bis fern, daneben gibt es Outdoor-Ausrüstung, Naturschutzprodukte, Fachliteratur sowie Kunstwerke von Vogelmalern. Unter allen Naturliebhabern werden zudem attraktive Preise wie Ferngläser oder Reisen verlost.

Das Vortragsprogramm der HanseBird verspricht abwechslungsreiche Themen und Referenten. Thorsten Krüger richtet den Fokus auf Wiesenvögel in den norddeutschen Niederungen, Martin Kühn wird über das vogelkundliche Geschehen im Nationalpark Wattenmeer berichten. Jan Goedelt verrät, welche Überlegungen zur Planung und Tarnung für ein gutes Vogelfoto unerlässlich sind, während Dr. Jörg Kretzschmar die Herausforderungen und gestalterischen Möglichkeiten der Digiskopie – also dem Fotografieren durchs Spektiv – erklärt. Als ornithologische Leckerbissen in aller Welt werden dieses Mal New York, Mittelamerika und Bulgarien vorgestellt. Den Schwerpunkt Vogelschutz wird Klemens Steiof (Vogelschutz am Glas sowie Ursachen der Geflügelpest) näherbringen. Auch der DDA ist wie immer mit einem eigenen Stand bei der HanseBird vertreten. Christopher König wird darüber hinaus über die ersten sechs Jahre von ornitho.de berichten.

Der NABU wird mit unterschiedlichen Gruppen vor Ort sein und Vogel- und Insektenführungen anbieten sowie praktische Tipps zum Naturschutz geben. Darüber hinaus sind auch Workshops zu Fotografie und Digiskopie im Eintrittspreis enthalten, die Anmeldung erfolgt jeweils direkt auf der Veranstaltung. Und wer sein in die Jahre gekommenes Fernglas überprüfen lassen möchte, kann dieses – ebenfalls kostenfrei – den Experten am Stand von Zeiss anvertrauen. Kleine Vogelfreunde können am Fuchs-Mobil forschen, sich bei der NAJU informieren, auf Schnitzeljagd gehen oder sich beim Kinderschminken tolle Tiermotive aussuchen.

Weitere Infos: www.hansebird.de

 
 
zurück zur Übersicht
 

 

Aktuelles Heft

Inhalt Bestellung
Online im aktuellen Heft blättern


vögel auf facebook und twitter


Vögel - Der Online-SHOP


Bild des Monats

Kragenente, Bild: Martin Hierck

 

   © 2017 dwj Verlags-GmbH    Impressum   Verlag   |   Produktion: www.querformat.info