Vögel - Magazin für Vogelbeobachtung
Nachrichten
Junger Bartgeier namens Durzon gerettet
14.08.2017

Der besenderte junge Bartgeier, der sich für einige Tage in Deutschland aufhielt, wurde inzwischen eingefangen. Er konnte gerettet werden.

Vogelschützer haben den Vogel am 24. Juli völlig durchnässt in der Nähe seines letzten Schlafplatzes (der zuletzt georteten Position) finden können. Er war flugfähig, doch offenbar so geschwächt, dass er es nicht aus eigener Kraft über die Baumwipfel der Lichtung hinweg schaffte.

Gemeinsam mit Kollegen der Wildtier- und Artenschutzstation Sachsenhagen (WASS) und in Abstimmung mit den französischen Geierforschern wurde Durzon noch am gleichen Abend eingefangen, um in der Pflegestation wieder zu Kräften zu kommen. Der Vogel machte insgesamt einen gesunden Eindruck ohne äußerliche Verletzungen. Lediglich der Dauerregen der letzten Tage sowie möglicher Nahrungsmangel hatten dem unerfahrenen Vogel offenbar stark zu schaffen gemacht.

Durzon im rund 1000 Kilometer südwestlich gelegenen Naturpark der Grands Causses ausgewildert worden. Wenn er wieder bei Kräften ist, soll er dort erneut freigelassen werden.

 
 
zurück zur Übersicht
 

 

Aktuelles Heft

Inhalt Bestellung
Online im aktuellen Heft blättern


vögel auf facebook und twitter


Vögel - Der Online-SHOP


Bild des Monats

Haussperling, Bild: Devilm25, http://i8t.de/o663zs4g

 

   © 2017 dwj Verlags-GmbH    Impressum   Verlag   |   Produktion: www.querformat.info