Vögel - Magazin für Vogelbeobachtung
Nachrichten
Uhu aus Güllegrube gerettet
20.12.2017

Ein Uhuweibchen badete in einem Güllebecken und konnte gerettet werden.

Letzte Woche entdeckte ein Landwirt aus Klein Nordende(Kreis Pinneberg) einen Uhu in seinem Güllebehälter.  Der stark verschmutzte Uhu konnte aus dem Behälter gerettet werden. Der Weg ging dann direkt zu Christian Erdmann von der Wildtier und Artenschutzstation in Klein Offenseh Sparrieshoop im Kreis Pinneberg.

"Wir haben viel Erfahrung mit stark verschmutzten Vögeln z.B. nach Tankerhavarien;  erklärt der Wildtierschützer. Der Uhu wurde kurzerhand gewaschen Das Ergebniss kann sich sehen lassen. Das stattliche Uhuweibchen kann schon wieder fliegen. Noch vor Jahresende kann die weltweit größte Eule wieder in die Freiheit entlassen werden, freuen sich die Wildtierschützer. Foto: Stationsleiter Christian Erdmann mit dem Uhuweibchen.

 



 
 
zurück zur Übersicht
 

 

Aktuelles Heft

Inhalt Bestellung
Online im aktuellen Heft blättern


vögel auf facebook und twitter


Vögel - Der Online-SHOP


Bild des Monats

Seeadler, Bild: Martin Hierck

 

   © 2018 dwj Verlags-GmbH    Impressum   Verlag   |   Produktion: www.querformat.info