Akzeptieren

Wir verwenden Cookies um verschiedene Servicedienste anzubieten und diese laufend für Sie zu verbessern. Informationen dazu finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Mit der Nutzung unserer Internetseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Vögel - Magazin für Vogelbeobachtung
Nachrichten
Spix-Aras in Wildnis zurück
02.07.2018

Internationales Programm zur Wiederansiedlung der in der Wildnis ausgestorbenen Aras im Museum für Naturkunde Berlin vereinbart.

Regierungen und private non-profit Organisationen kommen heute im Museum für Naturkunde Berlin zusammen, um den Spix-Ara (Cyanopsitta spixii) und deren Habitat vor dem endgültigen Untergang zu retten. Diese blaue Papageienart war ursprünglich in Tal des Rio São Francisco (Bahia, Brasilien) beheimatet und ist seit 2000 in freier Wildbahn ausgestorben. Ein Memorandum of Understanding zur Wiederansiedlung des Spix-Aras in Brasilien wurde von Brasiliens Umweltminister Edson Duarte und dem ACTP e.V. (Association for the Conservation of Threatened Parrots e.V.) unterzeichnet. Damit einher geht die Einweihung einer Anlage zur Wiederansiedlung der Sphix Aras beim ACTP in Deutschland.

Das Projekt zur Rettung und Wiederansiedlung der Spix-Aras ist weltweit einzigartig und das erste seiner Art. Dieses Projekt wird künftig vielen weiteren den Weg bereiten im Kampf gegen den Klimawandel uns das Aussterben von Tierarten.

Das Museum für Naturkunde Berlin zeigt noch bis Ende 2018 die Sonderausstellung ARA, in der alle ARA-Arten, auch Spix – Aras, zu sehen sind. Der ACTP ist Kooperationspartner der Ausstellung.

 
 
zurück zur Übersicht
 

 

Aktuelles Heft

Inhalt Bestellung
Online im aktuellen Heft bl�ttern

vögel auf facebook und twitter


Vögel - Der Online-SHOP


Bild des Monats

Purpurglanzstar, Bild: Walter Schulz

 

   © 2018 dwj Verlags-GmbH    Impressum   Datenschutz   Verlag   |   Produktion: www.querformat.info