Akzeptieren

Wir verwenden Cookies um verschiedene Servicedienste anzubieten und diese laufend für Sie zu verbessern. Informationen dazu finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Mit der Nutzung unserer Internetseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Vögel - Magazin für Vogelbeobachtung
Nachrichten
Am 7. Juni ist Weltseglertag
05.06.2019

Am 7. Juni findet der Weltseglertag statt. In der Schweiz machen die Vogelwarte Sempach und die Seglerspezialisten auf diese außergewöhnlichen Vögel aufmerksam, die praktisch nie den Boden berühren und im Flug schlafen.

Segler sind Meister der Aerodynamik und perfekt an ein Leben in der Luft angepasst: Sie ernähren sich von Insekten, die sie im Flug fangen und berühren praktisch nie den Boden, weder zum Trinken noch um sich zu paaren. Mit dieser aussergewöhnlichen Biologie haben die Segler nun, wie 17 weitere Tierarten auch, darunter Tiger und Elefant, einen „Welttag“ erhalten. Am 7. Juni finden in der Schweiz zum ersten Mal Veranstaltungen zur Feier des Weltseglertages statt, um diese Flugkünstler besser kennenzulernen. Der Schweizer Brutvogelatlas 2013-2016 der Vogelwarte Sempach zeigt, dass es den Seglern in der Schweiz relativ gut geht, was vor allem zahlreichen Schutzbemühungen für den Mauersegler und seinen grossen Bruder, dem Alpensegler, zu verdanken ist.

„Die Sensibilisierung der Bevölkerung ist für die Segler zentral. Da sie hauptsächlich in Gebäuden brüten, sind sie auf unsere Toleranz angewiesen“, sagt Hans Schmid von der Vogelwarte Sempach, Koordinator des Seglermonitorings, welches von Dutzenden Ehrenamtlichen durchgeführt wird. Der Bestand des Mauerseglers in der Schweiz ist stabil, während der Bestand des Alpenseglers sogar ansteigt. „Aber die Segler sind weiterhin von Schutzmassnahmen abhängig. Immer noch verschwinden in Stadt und Land Mauerseglerkolonien nach Renovationen und Neubauten“, mahnt der Seglerspezialist Bernard Genton.

Am 7. Juni führt die Vogelwarte in ihrem Besuchszentrum einen Anlass im Rahmen des „Weltseglertages“ durch. Jeweils am Morgen und am Nachmittag gibt eine Fachperson den Besucherinnen und Besuchern Auskunft und beantwortet Fragen rund um die Segler. Rechtzeitig zum Weltseglertag sind auch die Hauptakteure in Sempach anwesend: Seit einigen Tagen fliegen erstmals Mauersegler in die am Besuchszentrum extra zur Verfügung gestellten Nisthilfen!

Die Vogelwarte ist auch in der Romandie und in der italienischen Schweiz mit Veranstaltungen zum Weltseglertag vertreten, in Rolle gemeinsam mit Bernard Genton und in Locarno. Weitere Veranstaltungen finden unter anderem in La Chaux-de-Fonds, Fribourg, Lausanne, Malleray, Biel und Sion statt.

Foto: © Alpensegler, Sandra Schweizer

 
 
zurück zur Übersicht
 

 

Aktuelles Heft

Inhalt Bestellung
Online im aktuellen Heft bl�ttern

vögel auf facebook und twitter


Vögel - Der Online-SHOP


Bild des Monats

Schwarzhalsschwan (Cygnus melancoryphus) Foto: W. Schulz

 

   © 2019 dwj Verlags-GmbH    Impressum   Datenschutz   Verlag   |   Produktion: www.querformat.info