Akzeptieren

Wir verwenden Cookies um verschiedene Servicedienste anzubieten und diese laufend für Sie zu verbessern. Informationen dazu finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Mit der Nutzung unserer Internetseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Vögel - Magazin für Vogelbeobachtung
Service
Mit dem VOEGEL-Magazin zum Neusiedler See
04.04.2022

Sie möchten Ihren Wissensschatz rund um Ihr liebstes Hobby unter fachlicher Leitung eines Experten für Vogelbeobachtung erweitern und unter Gleichgesinnten abwechslungsreiche Tage verbringen? Dann reisen Sie mit uns vom 12. bis 19. Mai 2022 an einen der reizvollsten Birding-Hotspots Europas zum „Seminar zur Vogelbeobachtung am Neusiedler See“.

Ob Anfänger oder fortgeschritten: Der Neusiedler Sees zählt zu den spannendsten Zielen für Vogelfreunde in unseren Breiten. Insbesondere im Mai ist das Gebiet ein wahrer Magnet für viele Brutvogelarten und Rastplatz abertausender Durchzügler.  Während mehrerer Tagesausflüge von unserem Standort in Illmitz aus erkunden wir die interessantesten Beobachtungsgebiete auf der österreichischen und ungarischen Seite des Sees.

Unsere achttägige Seminarreise bietet eine optimale Kombination von Fachvorträgen und Exkursionen. Alle Teilnehmer erhalten eine professionelle Einweisung in die Zusammenstellung einer auf individuelle Bedürfnisse zugeschnittenen Beobachtungsausrüstung. Dabei geht es nicht nur um die Auswahl des passenden Fernglases, Spektives oder Statives, sondern auch um die fotografische Ausrüstung zur Dokumentation von Beobachtungen einschließlich nachgeschalteter Bildbearbeitung.

Im Vordergrund steht jedoch das Studium zur sicheren Bestimmung im Feld. Nach theoretischer Einführung wird das Gelernte direkt in die Praxis umgesetzt, wobei die Beobachtungsweise für diverse Vogelgruppen angepasst wird. Dies sind Wasservögel, Wiesenvögel, Steppenvögel, aber auch die Bewohner von Schilf  und Wald stehen auf dem Programm. So bekommen wir eine Reihe attraktiver und seltener Arten wie Löffler, Großtrappe, Zwergscharbe, Moorente, Säbelschnäbler, Stelzenläufer, Uferschnepfe, Bienenfresser, Wiedehopf und Kaiseradler zu Gesicht, aber auch schwierig zu findende Arten wie Beutelmeisen, Schwirle, Rohrsänger und Grasmücken stehen auf der Beobachtungsliste.

Die fachliche Leitung übernimmt unser langjähriger Autor und Experte Dr. Gerold Dobler. Er ist zertifizierter Ornithologe und verfügt über eine jahrzehntelange berufliche Erfahrung in der Entwicklung und Anwendung optischer Beobachtungsgeräte, Objektive und Kameras.

Reisepreis: exklusiv für die Leserschaft des VÖGEL-Magazins: 1.190 Euro pro Person im Doppelzimmer; Einzelzimmerzuschlag: 180 Euro.

Inkludierte Leistungen: 7 Übernachtungen in einem 4-Sterne-Hotel in Illmitz, 7 x Frühstück,
7 x Abendessen (3-Gänge-Menü), 6 x Lunchpaket
Reise- und Seminarleitung durch Dr. Gerold Dobler, 4 Fachvorträge („Fernoptik in der Vogelbeobachtung“, „Vogelfotografie“, „Vogelbestimmung leicht gemacht“, „Bestimmung seltener Arten“), Reisebegleitung durch IC-Naturreisen, Tagesausflug nach Wien (Vogelbeobachtung in der Stadt), Besuch des Schlosspark Esterházy, Weinprobe, Ortstaxe

Optionale Leistungen individuell buchbar über IC-Naturreisen: Flüge  nach Wien ab Deutschland, der Schweiz oder den Niederlanden inklusive Flughafentransfer, Bahnfahrten nach Neusiedel am See iinklusive Hoteltransfer, Zusatzübernachtungen in Wien, Reiseversicherungen inklusive COVID-Schutz.

Die Plätze sind limitiert. Vormerkungen und Rückfragen bitte frühzeitig an:
IC-Naturreisen, Frau Vera Stehle, Telefon +49 (0)2642 2009-15

Foto: Großtrappe Anita Huszti / Stock.Adobe.com


 
 
zurück zur Übersicht
 

 

Aktuelles Heft

Inhalt Bestellung
Online im aktuellen Heft bl�ttern

vögel auf facebook und twitter


Vögel - Der Online-SHOP


Bild des Monats

 

   © 2022 dwj Verlags-GmbH    Impressum   Datenschutz   Verlag   |   Produktion: www.querformat.info