Akzeptieren

Wir verwenden Cookies um verschiedene Servicedienste anzubieten und diese laufend für Sie zu verbessern. Informationen dazu finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Mit der Nutzung unserer Internetseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Vögel - Magazin für Vogelbeobachtung
Nachrichten
Friesischer Uhu stirbt in Schafzaun
08.06.2008

Ein Tierarzt im Landkreis Friesland hat auf seiner Schafkoppel einen verendeten Uhu gefunden. Obwohl tragisch, ist dieser Tod ein Glücksfall für das Oldenburger Landesmuseum „Natur und Mensch“, dessen wissenschaftliche Sammlung das Tier nun bereichert.

Tierarzt Jürgen Benner fand den Uhu verfangen in den Bändern des Schafzaunes seiner Koppel in Zetel-Bohlenberg im Landkreis Friesland. Verletzungen an dem toten, nicht beringten Tier ließen auf vergebliche Befreiungsversuche schließen. Mit Hilfe des Mellumrates, einer Naturschutz- und Forschungsgemeinschaft, die sich dem Schutz verschiedener niedersächsischer Inseln widmet, gelangte der seltene Fund an das Oldenburger Landesmuseum „Natur und Mensch“. Für die wissenschaftliche Sammlung des Museums ist der Uhu ein bedeutendes Belegexemplar. In Niedersachsen sind etwa 80 Brutvorkommen des Uhus vor allem aus den südlichen Landesteilen bekannt.

Foto: Mellumrat/Clemens

 
 
zurück zur Übersicht
 

 

Aktuelles Heft

Inhalt Bestellung
Online im aktuellen Heft bl�ttern

vögel auf facebook und twitter


Vögel - Der Online-SHOP


Bild des Monats

Bekassine, Bild: Martin Hierck

 

   © 2018 dwj Verlags-GmbH    Impressum   Datenschutz   Verlag   |   Produktion: www.querformat.info